Vitamin A gegen den Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt) 3/5 (1)

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

30383650

Die Haare benötigen Vitamin A um zu wachsen. Ein Mangel führt zu Wachstumsstörungen, eine Überdosierung kann aber auch zu Haarausfall führen. Vitamin A ist in folgenden Lebensmitteln:

Milchprodukte wie Butter, Milch, Käse

Gemüse wie Karotten, Brokkoli, Spinat

Beim Gemüse ist zu beachten, dass das Vitamin A nur aufgenommen werden kann, wenn Fett bei der Zubereitung verwendet wird. Die Milcherzeugnisse bringen das Fett in ausreichender Menge bereits mit.

Möhren in Butter gedünstet sind deshalb eine wahre Vitamin A – Bombe!

1 Haarschutz-Punkt – von mindestens 10 Pro Tag :-)

Siehe auch:

Ein großes Glas Milch pro Tag gegen den Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt) 3/5 (1)

Bierhefe Müsli zum Frühstück (3 Haarschutz-Punkte) 3/5 (1)

Buttermilch gegen Haarausfall (2 Haarschutz-Punkte) 3/5 (1)

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , ,
2 Kommentare zu “Vitamin A gegen den Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt)
  1. Chefredakteur sagt:

    Guten Morgen Roland,

    Der tatsächliche Tagesbedarf ist abhängig von Alter, Geschlecht und Lebensumständen. Erwachsene sollten im Durchschnitt 0,8 bis 1,0 mg aufnehmen, wobei Männer gegenüber Frauen einen leicht erhöhten Bedarf haben.
    Genau wie bei anderen fettlöslichen Vitaminen, ist auch eine Überdosis an Vitamin A schädlich für die Gesundheit. Eine Überdosis kann allerdings nur durch die Aufnahme von zu viel Vitamin A, das heißt durch zu viele tierische Lebensmittel, nicht aber durch zu viel Provitamin A entstehen. Denn wenn wir zu viele Carotinoide zu uns nehmen, fährt unser Körper die Umwandlung in Vitamin A herunter. Durch die Einnahme großer Mengen von Carotinoiden kann es allerdings zu einer Gelbfärbung der Haut kommen.

    Mein Vorschlag. Ein Glas Milch pro Tag und eine der vorgschlagenen Gemüseosrten und der Vitamin A Bedarf sollte gedeckt sein.
    Viele Grüße
    Thomas

  2. Roland sagt:

    Interessant die Tipps aber wie konsumiere ich die richtige Dosis an Vitamin A?

    Danke und Gruß

    Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden: