Säure-Basen-Haushalt ausgleichen (3 Haarschutz-Punkte) Noch nicht bewertet.

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

26811444

Unser Körper ist ständig dabei, das Verhältnis von Säuren und Basen im Gleichgewicht zu halten. Überschüssige Säuren werden über die Puffersysteme Blut, Lymphe, Lunge, Gewebe, Darm und Niere neutralisiert. Hierzu benötigt der Körper viele Mineralstoffe und Spurenelemente. Wenn ein Gleichgewicht fehlt, werden die eigenen Mineralstoffdepots angezapft. Dieser Vorgang nennt sich Entmineralisierung, Reserven aus den wichtigsten Mineralstoffspeichern werden geplündert. Die Knochen, Zähne, Nägel, Blutgefäße, Organe und der Haarboden leiden…

Die Folge ist leider oft Haarausfall !!!

Man kann mit einigen schmackhaften Lebensmitteln den Körper leicht etwas basischer stimmen. Mächtige Basenlieferanten sind beispielsweise:

Getrocknete Feigen, Chilischoten, Sojasprossen, Gurken,  Kiwis, Bananen, Äpfel, Kräutertee, Grüner Tee, Schwarzer Tee lang gezogen, Basilikum,  Majoran, Bohnenkraut, Meerrettich, Nelken, Oregano, Chilischoten, Petersilie,  Rotkohl, Erbsen, Schalotten, Fenchel, Schwarzwurzel, Frühlingszwiebeln, Grünkohl, Gurken,  Karotten, Steinpilz, Kartoffeln 

Siehe auch:

Petersilie gegen Haarausfall (insgesamt 4 Haarschutz-Punkte) Noch nicht bewertet.

Scharfe Ernährung gegen den Haarausfall (2 Haarschutz-Punkte) Noch nicht bewertet.

Bananenmüsli gegen den Haarausfall (3 Haarschutz-Punkte) Noch nicht bewertet.

 

Tipp:

Die Ernährung um einige der stark basenbildenden Lebensmittel zu ergänzen, ohne gleich den ganzen Speiseplan über den Haufen zu werfen, ist nicht schwer. Das Wohlbefinden und  – vor allem – die Haare werden es rasch danken. Wer dazu keine Lust hat oder wem basische Speisen partout nicht schmecken, der sollte mehrmals täglich mit einem Basenpulver für die nötige Remineralisierung sorgen.

Nutze die Gelegenheit:

Wenn Du versuchst Deinen Körper etwas basischer zu stimmen solltest Du mit Dingen beginnen, die DIr nicht zu schwer fallen und diese regelmäßig wiederholen, bis sie in Fleisch und Blut übergehen.

 

3 Haarschutz-Punkte – von mindestens 10 pro Tag :-)

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden: