Natriumhydrogencarbonat gegen den Haarausfall (4 Haarschutz-Punkte :-) 5/5 (2)

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

800px-Sodium_bicarbonate

Es ist erwiesen, dass Haarausfall durch einen unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt des Körpers bedingt sein kann. Generell ist darauf zu achten, nicht zu viele saure Lebensmittel zu sich zu nehmen. Ist man trotzdem übersäuert kann man mit verschiedenen Methoden dagegen vorgehen. Wichtig ist grundsätzlich eine Ernährung, die zum größten Teil aus basisch wirkenden Lebensmitteln besteht, also Obst, Gemüse, Salat, Vollkorngetreide und Kartoffeln.

Eine solche ist aber nicht immer möglich. Einer Übersäuerung kann man – in Maßen – auch mit dem hochwirksamen Säure-Puffer Natriumhydrogencarbonat begegnen und eine breit angelegte Behandlung des Haarausfalls kann signifikant unterstützt werden.

Anti-Aging

Natriumhydrogencarbonat ist beinahe ein Allheilmittel. Es wird verwendet bei Bronchitis, Sonnenbrand, Pilzbefall, Mundgeruch, Krebs und Schweißfüßen. 50 bis 100 Gramm Backpulver als Zusatz im Vollbad wirken erfrischend und regen die Durchblutung an. Außerdem wird die Haut geglättet und weich.

Innerliche Anwendung:

Natriumhydrogencarbonat (Bullrich Salz/Kaiser Natron uä ) hat sich traditionell als mild wirkendes Arzneimittel bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden bewährt. Durch die Einnahme von 1-2 Tabletten vor dem Zubettgehen, befindet sich der Körper während der gesamten Nacht in einem ausgeglichenen Säure-Basen-Milieu. Die Haarwurzel hat Zeit sich zu erholen und Kraft zu schöpfen.

2 Haarschutz-Punkt – von mindestens 10 pro Tag :-)

 

Äußerliche Anwendung:

Zum Waschen vermischt man ein halbes Glas Wasser mit zwei bis drei Teelöffeln Natron. Gut verrühren, bis das Natronpulver sich auflöst. Mit der entstandenen Lösung werden die Haare nun gewaschen.

2 Haarschutz-Punkt – von mindestens 10 pro Tag :-)

Siehe auch:

Säure-Basen-Haushalt ausgleichen (3 Haarschutz-Punkte) 5/5 (2)

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Bild: von Thavox (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

 

Meinungen:

„…Die Mischung von Natriumhydrogencarbonat und Wasser zählt zu den beliebtesten Rezepten für den Ausgleich des pH-Wertes im Blut und die Ausleitung von Schadstoffen…“

„…Die größte Überraschung folgte nach dem Föhnen: Meine Haare fühlten sich wunderbar leicht und locker an. Keine Spur mehr von fettigen Ansätzen! So ungewohnt das Haare waschen mit Natron ist, das Ergebnis kann sich sehen lassen!..“

„…Bei meinem Freund,fangen die Haare wieder an zusprießen(hatte vorne keine mehr)Ich hatte auf der rechten Seite einen kreisrunden Haarausfall, auch der ist verschwunden.Wir haben durch die Entsäuerung unsere Lebensqualität verbessert…“

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
0 Kommentare zu “Natriumhydrogencarbonat gegen den Haarausfall (4 Haarschutz-Punkte :-)
1 Pings/Trackbacks für "Natriumhydrogencarbonat gegen den Haarausfall (4 Haarschutz-Punkte :-)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden: