Biotin und Vitamin B6 gegen Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt) Noch nicht bewertet.

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

Biotin gesund und gut verfügbar

Zur Unterstützung gesunder, voller, kräftiger Haare empfiehlt sich Biotin. Die Einnahme von Tabletten ist nicht erforderlich, denn Biotin ist in sehr vielen Nahrungsmitteln enthalten. Die nachfolgende Aufzählung stellt die Biotinmenge in jeweils 100g der Lebensmittel dar:

Trockenhefe (200 μg)

Rinderleber (103 μg)

Eigelb (50 μg)

Erdnüsse (34 μg)

Sojabohnen (30 μg)

Haferflocken (20 μg)

Walnüsse (19 μg)

Champignons (12 μg)

ungeschälter Reis (12 μg)

Weizen-Vollkornmehl (8 μg)

Fisch (7 μg)

Spinat (6 μg)

Rind- und Schweinefleisch (5 μg)

Bananen (5 μg)

Kuhmilch (3 μg)

Äpfel (1 μg)

Die wünschenswerte Biotinzufuhr für gesunde Erwachsene beträgt 50 μg/Tag, etwas mehr schadet sicher nicht, denn Biotin regt den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass die Kopfhaut und die Haarwurzeln besser durchblutet werden.

Vitamin B6 das ebenfalls mit der Haargesundheit in Zusammenhang gebracht wird findet sich in ausreichenden Mengen in Milchprodukten, Leber, Geflügel und Fleisch, Fisch, Kohl, grünen Bohnen, Linsen, Feldsalat, Kartoffeln, Vollkorngetreide, Vollkornprodukten, Weizenkeimen, Nüssen, Hefe, Avocado, Bananen und Weißbier.

1 Haarschutz-Punkt – von mindestens 10 pro Tag :-)

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Meinungen:

„…Unsere Haare benötigen bestimmte Nährstoffe, um kräftig wachsen zu können. Besonders das B-Vitamin Biotin, Zink und Eisen unterstützen die Haargesundheit. Tipp: Zwei Eier pro Woche und als Snack für zwischendurch eine Handvoll Nüsse täglich sind exzellente Vitamin-B-Lieferanten. Mit rotem Fleisch, Fisch und Haferflocken kann außerdem der Eisen- und Zinkbedarf gedeckt werden, daher gelten sie als gutes Mittel gegen Haarausfall…“

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden: