Monat: Juni 2016

Wassertrinken gegen den Haarausfall (2 Haarschutz-Punkte) 5/5 (1)

Menschliches Haar hat einen Wasseranteil von mindestens 10 % Generell sollte man bei Haarausfall besonders viel Wasser trinken. Vergleichbar mit einem ausgedorrten Feld, muss auch der Haarboden ausreichend – innerlich – gewässert werden, damit wieder etwas sprießt. Zumindest 2 Liter klares – am besten

Getagged mit: , , , , , , , ,

Akupressur für die Haare (3 Haarschutz-Punkte) 4.33/5 (3)

Mit Hilfe der Akupressur kann der Körper stimuliert werden, eigene Heilprozesse in Gang zu setzen. A) Chinesische Experten haben festgestellt, dass es einen Gesundheitspunkt gibt. Dieser nennt sich Baihui und ist aus Hautpflege-Sicht interessant.  Durch das das Drücken des Baihui-Punkts, kann man

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,

Dosierungsempfehlungen kritisch betrachtet Noch nicht bewertet.

Dosierungsempfehlungen meist zu hoch Die meisten Mittel gegen Haarausfall lassen sich in Apotheken, Drogerien oder in Supermärkten erwerben. Die den Produkten ggf beiliegenden Dosierungsempfehlungen der einzelnen Präparate sind jedoch oft recht hoch.  Vor allem, wenn man mehrere Mittel gleichzeitig verwendet, kann man das einzelne

Getagged mit: , , , , , , , ,
Top