Steine gegen den Haarausfall (2 Haarschutz-Punkte :-) 3/5 (2)

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

Man muss sicherlich daran glauben… Doch viele Menschen schwören auf die Heilkraft von Steinen. Wir wollen hier in alle Richtungen informieren und stellen auch alternative Behandlungsmöglichkeiten vor:

Speziell die Steine Aventurin, Lapislazuli und Onyx sollen helfen, den Haarausfall zu stoppen. Ebenfalls genannt werden: Amethyst, Botswana-Achat, Doppelspat, gelber Jaspis, Glücksgeodon, Saphir, Silberauge und Wasserachate. Beim Onyx (siehe Bild) wird das Haarwachstum besonders erwähnt. Die Wirkung des Onyxes soll stark gegen das Problem „Haarausfall“ helfen.

Wie bei allen Dingen, die etwas mystisch gefärbt sind, ist die Durchführung der Behandlung auch nicht einfach nur „Plug&Play“. Es bedarf schon einer gewissen Zeremonie und einfach einen Stein kaufen und in die Hosentasche stecken, ist natürlich nicht ausreichend. Steine müssen regelmäßig aufgeladen, hin und wieder entladen und natürlich auch gereinigt werden. Zur Entfaltung der Wirksamkeit brauchen sie dann Deinen Hautkontakt. Die vorgeschlagenen Steine kann man hierzu in die Hand nehmen, auf die Haut legen, als Schmuck tragen, im Zimmer aufstellen und als Edelstein-Essenz einnehmen. Zwischendurch mal ein Steinwasser zu trinken, kann auch nicht schaden. Um ein Steinwasser zuzubereiten, legen Sie übrigens den Stein in ein Wasserglas und lassen diesen über Nacht liegen. Am Morgen kannst Du die Flüssigkeit  trinken.

Die Wirkung der Steinwassers wird noch intensiver, wenn man die betroffenen Stellen am Kopf zuerst mit dem Wasser einreibt und danach massiert. Aventurinwasser eignet sich bspw. besonders gut zum Haare waschen.

Die Steine lassen sich übrigens aufladen, wenn man sie in die Strahlen der untergehenden Sonne legt.

Fazit:

Die Verwendung von Heilsteinen kann helfen, man muss allerdings fest daran glauben.

Bild: By Pureales – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38067991

Meinungen:

„…hallo, ich kann dir auch nur den aventurin empfehlen, er hilft nicht nur bei haarausfall, sondern auch bei schuppen.
du kannst den stein tragen oder direkt auch auf den kopf auflegen…“

„… Der Aventurin hilft bei solchen Beschwerden!Der grüne Aventurin hilft bei Hautallergien, Akne und Pickel. Er lindert Haarausfall, Haarspliss, Schuppen und kräftigt das Haar. Für Haut und Haar kann man sich aus grünen Aventurin ein Heilwasser ansetzen oder einfach viel tragen…“

„…Also wenn der Haarausfall Hormonbedingt ist dann kann ich dir nur zu einem Mondstein raten, der den Hormonaushalt regelt…“

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,