Rosmarinhaarwasser gegen den Haarausfall (2 Haarschutz-Punkte) 4.8/5 (5)

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

512px-Rosmarin

Rosmarin regt den Haarwuchs an und mindert den Haarausfall

Wikrungsweise:

Rosmarin gegen Haarausfall – Wirkung

 

Rosmarinhaarwasser:

Zubereitung:  Zur Zubereitung von Rosmarinhaarwasser vermischt man einen Esslöffel Rosmarinblätter mit 1/4 Liter heißem Wasser. Nach dem Übergießen mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Der abgekühlte Aufguss dient als Haarwasser.

Anwendung: Nach der Haarwäsche ins handtuchtrockene Haar geben und gründlich einmassieren. Nicht ausspülen, Haar danach normal frisieren.

2 Haarschutz-Punkte von insgesamt 10 pro Tag :-)

 

Bild: von Garitzko (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

 

Meinungen:

 

„…  Bei Schuppen, trockener und juckender Kopfhaut und bei Haarausfall kann eine regelmäßige Massage mit Rosmarinöl helfen…“

„… Rosmarin: stimuliert und stoppt den Haarausfall. Tropfe ein wenig Rosmarinöl in lauwarmes Wasser und massier es in Deine Kopfhaut ein. Spül danach gründlich Deine Haare aus…“

„…Die ätherischen Öle aus Rosmarin fördern die Durchblutung tief in der Kopfhaut, wo die Haarwurzeln sitzen, können das Haarwachstum anregen…“

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,