Moringa gegen den Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt) Noch nicht bewertet.

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

Moringa_ovalifolia

Die tägliche Zufuhr von Vitaminen und Mineralien spielt eine Rolle für die Haargesundheit. Die  Stoffwechselprozesse in Haarwurzel und Kopfhaut sind von einer ausreichenden Versorgung abhängig. Sofern kein direkter Mangel über ein Blutbild nachgewiesen wurde, macht eine ausgewogene Ernährung in Kombination mit Produkten auf natürlicher Basis Sinn.

Wer nach einem Pulver sucht, das eine ansonsten eher unausgewogene Ernährung ergänzt, stolpert früher oder später über Moringapulver. Dieses hat sich als natürlicher Nährstofflieferant und auch bei der Behandlung von Haarproblemen bewährt. Die Menge an gut verwertbarem Kalzium, Kalium, Vitamin A, Eisen und Vitamin C machen es zu einem preiswerten Allheilmittel. Die Nährstoffe sind von hohem biologischem Wert, da sie leicht vom Körper genutzt werden können (Bioverfügbarkeit). In den Blättern sind zudem 18 Aminosäuren nachgewiesen worden, die auch für die Haargesundheit sehr wichtig sind.

 

Vitamin A spielt eine Rolle bei der Entwicklung von gesunden Zellen und der Verringerung von Haarausfall. Moringa hat einen hohen Gehalt an Vitamin A, was den Haarwuchs fördert und Schuppen und trockenem Haar entgegenwirkt. Moringa enthält auch viel Zink, wodurch ebenfalls das Haarwachstum stimuliert wird. Ebenfalls ist viel Vitamin E enthalten, welches die Blutzirkulation stimuliert und bei der Aufnahme von Nährstoffen in den Haarfollikeln hilft.

Es ist ein gutes Mittel zur Entschlackung, da es hilft Leber zu entgiften und den Mineralienhaushalt und den Organ–, Zell- und Energiestoffwechsel wieder ins Lot zu bringen:

http://www.tipps-haarausfall.de/entgiftung-fuer-die-haargesundheit/

500 g Moringa Pulver sind für deutlich unter 20 Euro in guter Qualität erhältlich, die Nährstoffe in 100g Moringa Pulver sind:

Vitamin A 6.78 mg

Thiamin (B1) 0.06 mg

Riboflavin (B2) 0.05 mg

Niacin (B3) 0.8 mg

Vitamin C 220 mg

Calcium 440 mg

Kupfer 0.07 mg

Eisen 0.85 mg

Magnesium 42 mg

Phosphor 70 mg

Kalium 259 mg

Zink 0.16 mg

Anti-Aging:

In Moringa ist sehr viel Zeatin enthalten. Zeatin wird als bedeutender Anti-Aging-Stoff angesehen. Es handelt sich um ein sehr starkes Antioxidans. die zur Gruppe der Cytokinine oder Zytokinine gehört. In der Kosmetikindustrie wird es gegen Falten eingesetzt, da es die Zellregeneration verbessern soll. Als natürliches Zellschutzmittel wirkt es vorbeugend bei vielen Stresskrankheiten. Speziell eine auf innere Ursachen abgestellte Behandlung des Haarausfalls wird sinnvoll unterstützt.

Tipp:

Moringa-Pulver ist extrem trocken und staubig, zudem schmeckt es stark nach Spinat. Es lässt sich unserer Meinung nach am besten in ein wenig Milch oder Buttermilch einnehmen. Zuvor muss man allerdings einige Zeit umrühren, damit es sich vermischt. 

Obwohl wir bei Wundermitteln grundsätzlich eher skeptisch sind und bei einer ausgewogenen Ernährung keine Mängel an den Nährstoffen bestehen dürften:

1 Haarschutz-Punkt – von mindestens 10 pro Tag :-)

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Bild: „Moringa ovalifolia“ by Hans Hillewaert – Own work. Licensed under Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 via Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Moringa_ovalifolia.jpg#mediaviewer/File:Moringa_ovalifolia.jpg

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*