Möhren gegen Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt) 4/5 (1)

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

30383650
Die Nutzung der Karotte als Gemüse ist recht vielseitig. Sie wird roh, gekocht, als Saft und konserviert verzehrt. Karotten kann man dünsten und kochen, in heimischen Gerichten, wie auch in arabischen oder asiatischen Gerichten finden sie oft Verwendung.
Carotinoide geben den Karotten die typische orange Farbe. Zu ihnen gehört auch Beta-Carotin, das in Möhren reichlich vorkommt. Der Körper kann Beta-Carotin in Vitamin A umwandeln, welches unentbehrlich für den Aufbau von Haut und Haaren ist. Es sorgt für gesunden Haarwuchs und macht das Haar geschmeidig.
Merke:

Die Wirkstoffe kräftigen die Haarwurzel, fördern das Wachstum der Haare und sorgen für eine stärkere Haardichte. Auch die Struktur des einzelnen Haares wird verbessert.

Phytohormone gegen Hormonschwankungen

Karotten sind darüberhinaus die mitteleuropäischen Gemüsepflanzen mit dem höchsten Diosgenin-Gehalt. Diosgenin wirkt besonders bei Frauen in den Wechseljahren sehr effektiv, da es Hormonschwankungen ausgleicht- eine Hauptursache für wechseljahrsbedingten Haarausfall.

Außerdem enthalten Karotten Stigmasterol, eine Substanz, die als DHT-Blocker wirken kann.

Anti-Aging:

Beta Carotin wirkt gegen das Altern und viele Krankheiten. Es hilft die Sehkraft der Augen zu erhalten und stärkt das Immunsystem. Am besten ist es, wenn Möhren sowohl roh als auch gekocht gegessen werden. Frischer Karottensaft ist ein ausgezeichneter Anti Aging Drink.

Merke:

Man sollte immer etwas Fett zusammen mit den Möhren zu sich nehmen. Nur so kann der Körper die fettlöslichen Vitamine verwerten.

 

Wer Möhren oder Möhrensaft auf den Speiseplan setzt, erhält:

1 Haarschutz-Punkt – von mindestens 10 pro Tag :-)

 

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

 

Meinungen:

„…Das Vitamin A und Beta-Carotin der Möhre fördern eine schnelle Blutzirkulation in der Kopfhaut und helfen dabei das gesunde Haarwachstum zu beschleunigen. Wenn Du täglich Karottensaft trinkst, geht der Haarausfall zurück und das Haar bekommt ein glänzendes und gesundes Aussehen…“

„…Bei Eisenmangel hilft jedenfalls: vorbeugen, mit etwa 15 Milligramm Eisen täglich. Auf diese Menge kommen Sie zum Beispiel mit 200 Gramm Rindfleisch, zwei Scheiben Vollkornbrot, 100 Gramm rohen Karotten…“

„…Sie sind nicht nur gut für die Sehkraft, Karotten sind reich an Vitamin A und sind eine ausgezeichnete für die Kopfhaut. Eine gesunde Kopfhaut sorgt für ein helles und gut konditioniertes Haar,  dieses bleibt stark und mit Feuchtigkeit versorgt…“

 

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*