Minze gegen Haarausfall – Wirkung Noch nicht bewertet.

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.
Minze kann signifikant das Haarwachstum beschleunigen.Eine breit angelegt Behandlung kann optimal unterstützt werden.

Die Durchblutung der Kopfhaut wird angeregt und die Haarwurzeln werden stimuliert. Außerdem kühlt und beruhigt es die Kopfhaut und festigt die Haarwurzeln.Die Haare wachsen schneller und gesünder. Das ist auch kein Wunder, denn die Pfefferminze, ob roh oder als Tee, verfügt über zahlreiche Vitamine, Enzyme & Mineralien, die Ihre Haare für gesundes Wachstum brauchen.
Menthol – der Hauptwirkstoff des Pfefferminzöls – beruhigt die Kopfhaut und lindert Reizungen und Rötungen.
Als durchblutungsfördernde ätherische Öle werden meist Rosmarin- , Wacholder-, Minz-, Sandelholz und Thymianöl angeführt. Als entspannende ätherische Öle sind Lavendel-, Melissen-, Rosen-, Bergamotte-, und Majoranöl häufig genannt. 
Minzöl für das Haarwachstum wirksamer als Minoxidil
Studie:
In einer jüngst an Mäusen durchgeführten Studie wurde nachgewiesen, dass Minzöl das Haarwachstum signifikant besser anregt als Jojobaöl oder Minoxidil. Der Haarwuchseffekt von Minzöl lag bei 92%, verglichen mit einem 55%igen Effekt bei Minoxidil. (Quelle: Toxicol Res. 2014 Dec; 30(4): 297–304. doi: 10.5487/TR.2014.30.4.297 PMCID: PMC428993 – Peppermint Oil Promotes Hair Growth without Toxic Signs – Ji Young Oh,corresponding author1 Min Ah Park,2 and Young Chul Kim2)
Als Zusatzeffekt bei der Gabe von Minzöl ließ sich eine Vergößerung der Haarfollikel nachweisen und man konnte beobachten, dass Haare dicker nachwuchsen.

 

Bild: von Gürkan Sengün (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

Minzöl gegen Haarausfall (4 Haarschutz-Punkte)

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , ,
0 Kommentare zu “Minze gegen Haarausfall – Wirkung
1 Pings/Trackbacks für "Minze gegen Haarausfall – Wirkung"