Studie – Kopfhautmassage gegen den Haarausfall – (2 Haarschutz-Punkte) 4.1/5 (10)

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

C20_Chinese_medical_illustration_in_trad__style;_Face_massage_Wellcome_L0039647

Kopfhautmassage mit DHT-Blocker für optimalen Nutzen

Die Durchblutung wird durch eine Massage der Kopfhaut angeregt und die feinen Kapillaren werden besser mit Nährstoffen versorgt. Der vordere Kopfbereich wird im Alter schlechter durchblutet als die hintere Partie. Dem kann man mittels Massagen entgegenwirken.

Siehe auch: http://www.tipps-haarausfall.de/spannungshaarausfall-bekaempfen/

Verspannungen der Kopfhaut werden gelöst

Inzwischen gibt es hierfür auch einige direkte und überzeugende Beweise! Die Kopfhaut-Massage kann eine Haarwachstum stimulierende Wirkung haben. Eine Studie hat schlüssig und präzise  die Mechanismen identifiziert die auf genetischer und zellulärer Ebene – durch die mechanischen Kräfte  (Dehnung / Massage) – das Haarwachstum stimulierenden.

Quelle: T Koyama1,2, R Ogawa3, K Kobayashi1,2, T Hama4 and H Hyakusoku3 1Josai Clinic, Tokyo, Japan; 2NPO Future Medical Laboratory, Tokyo, Japan; 3Department of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery, Nippon Medical School, Tokyo, Japan and 4ANGFA Co., Ltd., Tokyo, Japan

Wir empfehlen, die Kopfhaut zunächst mit einem DHT-Blocker Haarwasser (z.B. Birken oder Brennessel) oder Haaröl (Kürbiskernöl, Leinöl, oä.) zu befeuchten und dann zumindest 40 Sekunden lang zu massieren. Die Massage der gesamten Kopfhaut geschieht durch kreisende Bewegungen der Finger mit deutlichem Druck, wobei die Kopfhaut fühlbar über den darunter liegenden Schädelknochen verschoben werden sollte.

Durchführung:

  1. Setze Dich an einen bequemen und ruhigen Ort.
2. Befeuchte Deine Haare mit dem gewählten Öl oder Haarwasser.
  3. Anschließend die Hände von oben auf den Kopf legen, leichten Druck aufbauen und die gesamte Kopfhaut in kreisenden Bewegungen über den Schädelknochen bewegen. Die Übung einige Minuten ausführen.
  4. Die Hände gefaltet auf den Hinterkopf legen und auf und ab bewegen. Auch durch diese Bewegung wird die Kopfhaut in Gänze auf dem Schädelknochen auf und ab bewegt. Einige Minuten durchführen.
  5. Die Hände auf die linke und recht Schläfe legen – Fingerspitzen nach oben. Die Handflächen auf und ab bewegen, so dass auch diese Teil der Kopfhaut mobilisiert wird. Einige Minuten durchführen.
  6. Führe mit zwei oder mehreren Fingern kreisenden Bewegungen auf der Kopfhaut aus. Ein sanfter Druck ist optimal
  7. Konzentriere Dich mit der Massage auf die am meinsten betroffenen Stellen, lasse aber den Rest der Kopfhaut nicht aus.
  8. Massiere so lange bis das Öl oder Haarwasser vollständig von der Kopfhaut aufgenommen wurde.
  9. Wiederhole den gesamten Massagevorgang um den Effekt zu verstärken.

http://www.tipps-haarausfall.de/tipp-73-brennnesselhaarwasser-gegen-den-haarausfall-1-haarschutz-punkt/

http://www.tipps-haarausfall.de/tipp-10-birkenhaarwasser/

http://www.tipps-haarausfall.de/tipp-13-zwiebel-chili-traubensilberkerze-haarwasser/

Nutze die Gelegenheit:

Eine Kopfhautmassage ist angenehm und kann beinahe – in reduzierter Form – überall und zu jeder Gelegenheit durchgeführt werden. Nachdem Du Dir die Techniken eingeprägt hast, kannst Du selbst variieren und ausprobieren, was Dir und Deinen Haaren gut bekommt.

Wichtiger als das „Wie“ ist in jedem Fall das „Ob“. Je öfter Du Dir mit einer Kopfhautmassage etwas Gutes tust, desto besser :-)

Siehe auch:

https://www.youtube.com/watch?v=D4hm2R9tBCs

Akupressur für die Haare (3 Haarschutz-Punkte)

 

2 Haarschutz-Punkte – von mindestens 10 Pro Tag :-)

 

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Bild: für den Autor, siehe [CC-BY-4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0)], via Wikimedia Commons

Bitte bewerten Sie

Veröffentlicht in Am besten bewertet (Top 10), Äußerliche Anwendungen (mindestens 2 pro Tag), Beliebteste Mittel (Top 10), Erwiesene Wirksamkeit, Männer, Spannungshaarausfall, Studien zum Haarausfall, Übungen (mindestens 1 pro Tag) Getagged mit: , , , , , , , , ,