Ingwer gegen den Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt) Noch nicht bewertet.

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

Gingembre

Ingwer gilt schon seit langer Zeit als natürliches Wundermittel gegen eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin und im indischen Ayurveda beispielsweise wird die Knolle schon seit Jahrtausenden auch gegen Haarausfall eingesetzt. In Asien findet der Extrakt der Ingwerwurzel folgerichtig auch heute noch Verwendung als Mittel gegen Haarausfall und auch in unseren Breiten wird vielen Haarmitteln Ingwer-Extrakt beigefügt.

 

Inhaltsstoffe

Ingwerknollen haben reichlich Vitamin C und Vitamin E, sowie Kalium, Eisen, Zink und Kupfer. Schließlich sind im Ingwer ätherische Öle wie Zingiberol, Curcumen, Sesquiphellandren und Scharfstoffe wie Gingerol (Shogaol), Zingeron enthalten. Gingerol verleiht dem Ingwer hauptsächlich die Schärfe und man vermutet, dass insbesondere Shogaol entzündungshemmend wirkt.

Es handelt sich also um ein – auch aus Sicht des gesunden Haarwuchses – sehr empfehlenswertes Lebensmittel.

Wirkt Ingwer auch direkt gegen Haarausfall?

Wohl eher nicht, denn nach einer neueren Studie unterdrückt das im Ingwer enthaltene Gingerol die Vermehrung der kultivierten menschlichen Haarpapillen-Zellen und das Wachstum der Haarfollikel. Die Tests fanden zwar in der Petrischale statt, wurden jedoch durch Versuche mit Mäusen bestätigt. (Studie: Miao Y, Sun YB, Wang WJ, Zhang ZD, Jiang JD, Li ZH, Hu ZQ. Zhonghua Zheng Xing Wai Ke Za Zhi. 2013 Nov;29(6):448-52. Chinese. PMID:24624885)

Fazit:

Ingwer ist als gesundes Nahrungsmittel auch dem Haarausfallgeplagten zu empfehlen. Die Verwendung von Ingwer zur äußerlichen Behandlung von Haarausfall wird hingegen eher nicht von Erfolg gekrönt sein und wirkt bestenfalls gegen Schuppen.

 

Potenz:

Die Ingwerwurzel wird seit Jahrtausenden als Aphrodisiakum eingesetzt. Die ätherischen Öle fördern nämlich die Durchblutung, wärmen kalte Hände und Füße und stimulieren die Sexualhormone. Zudem wirkt Ingwer antithrombotisch und senkt den Cholesterinspiegel, was der Potenz ebenfalls nicht schadet ;) Speziell Ingwertee hat in diesem Zusammenhang einen guten Ruf. Wir glauben aber, dass auch andere Darreichungsformen zweckdienlich sind!

 

Wer Ingwer auf den Speiseplan setzt und sich dadurch gesund ernährt erhält

1 Haarschutz-Punkt – von mindestens 10 pro Tag :-)

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Bild: By Nataraja (This image was copied from wikipedia:fr) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*