Haare kalt ausspülen gegen den Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt) Noch nicht bewertet.

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

34610835

Man sollte die Haare prinzipiell nicht zu heiß waschen, das stresst die Haarwurzeln. Ein weiterer Tipp der sich sehr positiv bemerkbar macht, ist nach dem Waschen die Haare immer kalt auszuspülen. Das schließt die Haarporen und schützt dadurch die Wurzel.

Kaltes Spülen fördert außerdem die Durchblutung und vertreibt trübe Gedanken ;-)

1 Haarschutz-Punkt – von mindestens 10 Pro Tag :-)

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Meinungen:

„…Wechselduschen hingegen können der Haarpracht tatsächlich gut tun. Wird der Kreislauf des gesamten Körpers durch das Wechselspiel von Heiß und Kalt auf Trab gebracht, kurbelt das die Durchblutung an. Und davon profitieren auch die Kopfhaut und schlussendlich die Versorgung der Haarfollikel mit Nährstoffen…“

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*