Beta-Sitosterin – β-Sitosterin

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

β-Sitosterin gehört zu den sogenannten Phytosterinen (Phytosterole). Phytosterine sind eine Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe mit hormonähnlichen Wirkungen, deren biochemische Struktur dem Cholesterin sehr ähnlich ist.

β-Sitosterin ist im Pflanzenreich weit verbreitet. Es kommt unter anderem auch in Pekannüssen, in der Sägepalme, in Avocados, Kürbissamen, Cashewnüssen, Reiskleie, Sanddorn und Bocksdorn- bzw. Gojifrüchten vor.

Wirkunsgweise

Es senkt LDL-Cholesterin uns sorgt für ein hormonelles Gleichgewicht. Außerdem soll es die Entstehung krebserzeugender Stoffe hemmen. β-Sitosterin hemmt die Aktivität des Enzyms α-Reduktase. Auf diese Art und Weise schützt es vor DHT Angriffen auf die Haarzellen. Es trägt dadurch aber unter anderem auch dazu bei, die Blasenmuskulatur zu unterstützen und für deren Funktionalität zu sorgen.