Balayam – Akupressur gegen Haarausfall (1 Haarschutz-Punkt) 3.5/5 (2)

Ihr Werbeplatz! >>Infos hier Anfordern.

Goldene_Kralle

Stimulierung der Wachstumshormone durch Krallenbildung

Balayam ist eine Akupressurübung für die Haare, durch welche die Durchblutung der Kopfhaut gesteigert wird. Das Wachstum der Haare soll so stimuliert werden. Die wichtigen Pressurpunkte finden sich in den Spitzen der Finger und zwar unter den Fingernägeln.

Zur Akupressur schiebt man – durch Krallenbildung – die Fingernägel der einen Hand unter die Fingernägel der anderen Hand. Durch leichte Bewegungen der Finger – bei moderatem Druck – werden die Reizpunkte stimuliert. Erst die der einen, dann die der anderen Hand. Hierdurch soll neben der Durchblutungsförderung auch die Bildung wichtiger Haarwachstumshormone stimuliert werden.

Wir empfehlen die Übung 2 x täglich für jeweils 2 Minuten durchzuführen.

Nutze die Gelegenheit:

Akupressur durch Krallenbildung lässt sich sehr leicht in den Tagesablauf integrieren. Wenn Du etwas Praxis gewonnen hast, kannst Du buchstäblich bei jeder Gelegenheit die Reizpunkte stimulieren und Signale an Deine Haarfollikel senden.

1 Haarschutz-Punkt – von insgesamt 10 pro Tag :-)

 

Unser Ratschlag ist, mindestens zwei innerliche, zwei äußerliche Maßnahmen und eine Übung aus dem Katalog bei „tipps-haarausfall“ miteinander zu kombinieren. Wir haben die einzelnen Tipps zudem nach einem Punktesystem bewertet. Wer Ratschläge befolgt, kann Tag für Tag etwas auf seinem Punktekonto gutschreiben. Schon bei einer Punktzahl von 10 kann man das gute Gefühl haben, einiges für den Erhalt und Schutz seiner Haare getan zu haben.

Bild: von BAE [Public domain], via Wikimedia Commons

Bitte bewerten Sie

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*